Unternehmen.jpg

Für Unternehmen

STRESS-PRÄVENTION

So erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben

Stress-Prävention ist mittlerweile ein MUSS für jedes Unternehmen. Laut ArbSchG, insbesondere §4, Abs.1, §5 Abs.3, §6 Abs.1 müssen die psychischen Gefährdungsfaktoren erfasst un individuelle Maßnahmen eingeleitet werden.

✓ In einem 4-stündigen Workshop werden die psychischen Gefährdungsfaktoren erfasst

✓ Sie erhalten eine umfassende Dokumentation mit Handlungsempfehlungen

✓ individuelle Maßnahmen werden eingeleitet

Baustein 1: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen als Workshop

Baustein 2: individuelle Stress-Prävention

Stress-Prävention ist Chefsache!

Stress ist ein Phänomen, dass uns tagtäglich begleitet und zu einem immer größeren Belastungsfaktor wird. Auch in Unternehmen ist Stresss deutlich spürbar und verursaccht negative Auswirkungen. Neben den sozialen Faktoren (angespanntes Betriebsklima, Auswirkungen auf die Kommunikation) zeigen sich auch spürbar negative wirtschaftliche Effekte (erhöhter Krankenstand, Langzeitausfälle).

Es ist unerlässlich dieses Thema aktiv anzugehen. Neben den gesetzlichen Erfordernissen liegen die postiven Effekte für das Unternehmen klar auf der Hand: Motiviertere Mitarbeiter, höhere Effektivität, besseres Betriebsklima und bessere Mitarbeiterbindung sindd nur einige der Vorteile. 

Das optimierte Programm aus 2 Bausteinen bietet Ihnen hierbei eine "Alles-aus-einer-Hand"-Lösung und nimmt Ihnen als Unternehmer zusätzlichen Stress bei diesem Thema ab. Sie erfüllen Ihre gesetzlichen Pflichten und werden sofort positive Effekte in Ihrem Team spüren!

Baustein 1: Gefährdungsanalyse psychischer Belastungen

  • 4-stündiger Aktiv-Workshop

  • strukturierte Erfassung der Entlastungsfaktoren

  • strukturierte Erfassung der Belastungsfaktoren

  • moderiertes Gruppeninterview- keine Dateneingabe erforderlich

  • proaktive Entwicklung von Lösungsansätzen (hohe Mitarbeiteridentifikation)

  • konkrete Handlungsansätze

  • zielführend und ökonomisch

  • Dokumentation aller Ergebnisse

  • entspricht den rechtlichen und normativen Anforderungen wissenschaftlich                                                                                     qualitätsgesicherter Verfahren gemäß EN ISO 10075

Stress-Empfinden ist von Person zu Person unterschiedlich. Sie als Unternehmer sollen jedoch Ihren Mitarbeitern individuelle Maßnahmen

zur Stress-Reduktion anbieten. Ist das überhaupt machbar? Die Antwort lautet: JA! Mit unserem Baustein zur individuellen Stress-Prävention können Sie dieses Thema für sich gedanklich abhaken.

Baustein 2: individuelle Stressprävention

  • 90minütiger Mitmach-Vortrag

  • Grundlagen der Stress-Entstehung werden vermittelt

  • Eigenverantwortlichkeit wird gestärkt

  • praxisorientierte Beispiele fördern die sofortige Umsetzbarkeit

  • hoher Nachhaltigkeitsgrad

  • Buch "Das Stresstier® in Dir" für jeden Teilnehmer

  • Teilnahmebescheinigung

 
KONTAKT

Markus H. Stork

Schürmannstraße 11

48351 Everswinkel

​​

Telefon: +49 (0) 2582 3 89 2 89 3

Mobil: +49 (0) 1575 93 242 94

 

info@markusstork.de

  • Weiß Facebook Icon
  • Weißes Xing
  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Amazon - Weiß, Kreis,

© 2020 Markus H. Stork